Brauerei

Brauerei und Braustube

Mitten im Dorf, im ehemaligen Milchhäuschen, befindet sich mit der Chastelbach Brauerei die höchstgelegene Brauerei der Nordwestschweiz. Hier entstehen die Chastelbach Biere.

Zur Chastelbach Brauerei gehört auch eine kleine Braustube mit Biergarten. In der kalten Jahreszeit gemütlich drinnen, bei warmem Wetter draussen mit herrlichem Blick aufs Tal. Hier lässt es sich entspannen und geniessen. Als wäre man in den Ferien.

Braustube & Biergarten

Braustube & Biergarten sind jeden Freitag von 17.00 bis 22.00 Uhr geöffnet

Brauer Urs Meier bewirtet Dich und Deine Freunde in einer einzigartigen Atmosphäre mit abwechselnden, frisch gezapften Bieren und ausgewählten, hochwertigen Produkten für den kleinen Hunger.

Wegen COVID-19 ist bei warmem und einigermassen trockenem Wetter bis auf weiteres nur der Biergarten geöffnet.

Trage dich doch in den Newsletter ein, damit wir Dich über kurzfristige Änderungen auf dem Laufenden halten können.

Weitere Angebote

Zapfanlage mieten

Auch bei 35 Grad im Schatten: Immer frisches, kühles Bier. Für Geburtstagspartys, Firmen- oder Vereinsanlässe vermieten wir unsere einfach zu bedienenden Ausschankanlagen.
Weiterlesen
Unser Bier ist in 10-Liter- und 20-Liter-Fässern erhältlich. Dazu passen unsere Original Chastelbach 3dl-Biergläser in den praktischen, stapelbaren Containern (zu je 24 Gläsern).

PREISE:
CHF 129 / 20-Liter-Fass (Keg) bzw. CHF 66.00 für 10-Liter-Fass (Keg)
+ CHF 50.00 für Miete Zapfanlage / CO2 / Gläser. 

Bitte beachten: Grössere Biermengen mindestens 6 Wochen im Voraus bestellen.

Brauerei-Besichtigung

Für Gruppen, Firmen und Vereine bieten wir ab 10 bis ca. 20 Personen eine individuelle Besichtigung der Brauerei inklusive frisch gezapftem Bier und einer kleinen Verpflegung an. Auf Anfrage stellen wir gerne ein kleines Programm nach Deinen Wünschen zusammen:

info@chastelbach.ch

Trage dich doch in den Newsletter ein, damit wir dich über alle Neuigkeiten und Änderungen auf dem Laufenden halten können.

Über mich

«Nach vielen Jahren in der Privatwirtschaft hatte ich eines Tages genug von Telefonkonferenzen, Meetings und Konzepten. Ich wollte wieder mehr Lebensqualität. Und gab meinem beruflichen Alltag den Abschiedskuss.

Ich wurde Bierbrauer. Das klingt ein bisschen verrückt, ich weiss. Aber es war ein Schritt in eine Freiheit, wie ich sie vorher nicht gekannt hatte.

Bierbrauen bedeutet vor allem körperliche Arbeit. Kein Vergleich zu meiner früheren Tätigkeit am Bürotisch. Aber am Ende des Tages weiss ich, wofür ich gearbeitet habe.

Und wenn sich einer den Bierschaum von den Lippen wischt und noch ein Chastelbach bestellt, ist dies das schönste Kompliment für mich.»

Urs Meier, Brauer und Inhaber der Chastelbach Brauerei